Lernspaziergang

Gemeinsam mit anderen Menschen und Hunden unterwegs sein, den Hund körperlich und geistig auslasten, alltagsbezogen und abwechslungsreich lernen und miteinander Spass haben, das ist das Ziel des Lernspaziergangs.

Bereits Gelerntes wird gefestigt, Neues ausprobiert und geübt. Der Mensch lernt die Körpersprache der Hunde und deren Kommunikation zu beobachten und zu verstehen und kann somit seinen Hund im Alltag hilfreich unterstützen. 

Die Lernspaziergänge finden jedesmal in einer anderen Umgebung statt (z.B. Bahnhof, Stadt, Wiese oder Wald). Es bestehen keine fixen Gruppen. Die Lernspaziergänge können einzeln gebucht werden. 

 

Teilnehmer
max. 5 Mensch-Hund Teams
Durchführung ab 3 Mensch-Hund Teams
 
Wann
ca. alle 14 Tage jeweils am Montag, 09.00 - 10.30 Uhr
25. November 2019 im Wald unterwegs
02. Dezember 2019 Stadt / Bahnhof Aarau
09. Dezember 2019 im Wald unterwegs
Wo
an unterschiedlichen Orten 
Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben
Voraussetzung Der Hund ist ca. 1 Jahr alt, gesund und geimpft, gut sozialisiert und kennt den Grundgehorsam
Kosten
Fr. 30.00 pro Lernspaziergang 
Die Bezahlung erfolgt jeweils in bar nach dem Lernspaziergang.
Mitbringen
  • Brustgeschirr und / oder Halsband
  • Führleine 2-3 Meter (keine Auszugsleine)
  • Schleppleine, wenn der Hund nicht unter Ablenkung abrufbar ist
  • Lieblingsspielzeug
  • Futterbelohnung (klein und weich)
  • Wassernapf und Wasser
  • Robidogsäckli